Norwegen Urlaub

Gehören Sie auch zu den Urlaubern, die nicht in die Ferne schweifen müssen, weil sie wissen, dass es in näherer Umgebung wunderbare Ziele zu entdecken gibt?

Dann steht sicherlich auch Norwegen auf Ihrer Liste der unbedingt zu besuchenden Orte. Sie können den Norwegen Urlaub und seine Planung einem Reisebüro überlassen oder Sie entdecken das Land auf eigene Faust, ganz individuell und vielleicht nicht immer so fest geplant. Eine Rundreise mit dem Wohnmobil ist zum Beispiel eine Möglichkeit, Norwegen ganz persönlich zu entdecken, ein Erlebnis für die ganze Familie. Apropos Wohnmobil: Wenn Sie mit der Familie unterwegs sind, ist vielleicht auch das Camping eine Möglichkeit oder die Unterbringung in einem Ferienhaus. Im Gegensatz zu einer Unterkunft im Hotel haben Sie hier die Freiheit, sich voll und ganz den eigenen Vorstellungen an einen perfekten Urlaub hinzugeben. Ein Ferienhaus oder das Camping setzen aber die Selbstversorgung voraus, was bei der gesamten Reiseplanung bedacht werden sollte. Doch für eine Norwegen Rundreise ist solche eine Unterkunft oft die beste Variante, einfach, weil Sie hier auch kurzfristig eine Übernachtungsmöglichkeit bekommen.

Welche Ziele gibt es nun aber in einem Norwegen Urlaub zu entdecken? Bedenken Sie zuerst, in welche Region des Landes Sie reisen möchten und ob es sich eher um einen Städteurlaub handeln soll oder um das Reisen in der Natur und zum Zwecke der Erkundung der gesamten norwegischen Landschaft. So können Sie für letztere Variante auch einen See aussuchen, an dem Sie angeln können. Das Angeln ist in Norwegen übrigens ein beliebter Sport und an vielen Seen auch im Winter möglich – vom Eisangeln hat sicherlich jeder schon einmal etwas gehört. Die passenden Angel-Ausrüstung hierfür sowie eine gute Beratung finden Sie z.b. bei thebigfish.de.

Für einen Städteurlaub kommen unterschiedliche Ziele in Frage. So zum Beispiel Oslo, die Hauptstadt mit den tollen Museen, Bergen, die geheime zweite Hauptstadt oder auch Alesund, die Stadt des Jugendstils. Für Wintersportfreunde dürfte Lillehammer von Interesse sein, auch Stavanger oder Molde sind interessante Städte für einen längeren Aufenthalt. Einer der beliebtesten Wintersportorte ist Geilo.

Die überaus erstaunliche und abwechslungsreiche Natur Norwegens zeigt sich in verschiedenen Regionen. So zum Beispiel in Trollveggen, dem Gebirgsmassiv, das mit der höchsten Steilwand in Europa aufwarten kann. Hier treffen sich alljährlich zahlreiche Base-Jumper. Die höchsten Berge des Landes finden Sie in Jotunheimen. Besuchen Sie auch den Geirangerfjord oder die Nordkapinsel Mageroya. Der längste Fjord in Europa ist ebenfalls in Norwegen zu finden. Es handelt sich dabei um den Sognefjord, der durch Gebirge und Gletscher geprägt ist. Für Romantiker spannend dürfte Hessdalen sein, ein rund zwölf Kilometer langes Tal, in dem immer wieder seltsame Lichterscheinungen beobachtet werden, die sich am Himmel zeigen. Norwegen ist für Skandinavien Urlauber auf alle Fälle eine Reise wert.

Bildquelle: Pixelio @Uwe Kunze