Urlaub in Frankreich

Urlaub in Frankreich – das hat immer noch etwas von Luxus. Schon allein das Land wird mit Luxus, mit gutem Essen, tollem Wein, zahlreichen Freizeitmöglichkeiten und netten Leuten verbunden. Dabei ist der Frankreich Urlaub sogar ziemlich günstig zu bekommen, wenn einige Dinge beachtet werden.

Die Region, in die es gehen soll, sollte ausreichend lange vorher festgelegt werden, damit Sie sich nach Unterkünften umsehen können. In einigen Gebieten sind sie nämlich je nach Saison sehr schnell ausgebucht. Gut zu wissen ist auch, dass die Franzosen wahre Viel-Camper sind. In den Sommermonaten muss selbst auf vielen Campingplätzen reserviert werden, damit hier noch ein freies Fleckchen zu bekommen ist. So zum Beispiel an der Atlantikküste. Diese ist für Badeurlauber weniger geeignet, sind hier doch hohe Klippen und steinige Strände zu finden. Doch die Surfer haben dieses Paradies schon vor einigen Jahren entdeckt und so ist die Atlantikküste im Sommer regelmäßig von ihnen überlaufen. Daher sind auch die Campingplätze dort stets alle ausgebucht.

Urlaub in Frankreich – Unbegrenzte Möglichkeiten

Günstig, aber sicher nicht billig, kann ein Urlaub in Burgund sein. Diese Region im Zentrum von Frankreich ist natürlich in erster Linie für den Weinanbau bekannt, aber auch Liebhaber alter Schlösser und Burgen kommen hier voll auf ihre Kosten. Die Städte haben einen mittelalterlichen Charme und so ist es kein Wunder, dass es alljährlich Tausende von Romantikern nach Burgund zieht.

Der Atlantik lockt auch in die historische Provinz Normandie, die sich heute aus den Regionen Haute-Normandie und Basse-Normandie zusammensetzt. Hier in der Normandie gibt es eine der meistbesuchten touristischen Attraktionen Frankreichs, den Mont-Saint-Michel. Auch das Haus von Claude Monet, des berühmten Impressionisten und die Landungsküste, an der einst die Alliierten landeten, sind wahre Besuchermagnete der Normandie. Wie man sieht, kann der Atlantik auf vielerlei Art locken – er selbst, durch Bade- und Surfstrände und die Orte, die sich in seiner Nähe befinden.

Wer seinen Kindern eine Freude machen möchte, kann auch eine Woche im Disneyland Paris buchen. Für Klein und Groß sind hier zahlreiche Attraktionen geboten, die für einen unvergesslichen Urlaub sorgen.

Urlaub in Frankreich – Städtereisen

Der Frankreich Urlaub kann aber nicht nur am Meer verbracht werden, sondern natürlich auch in den wunderschönen Städten im Inland. Wer möchte nicht einmal nach Paris? Auch Straßburg im Elsass ist eine der Städte, die in einem Frankreich Urlaub gern besucht werden. Soll der Urlaub doch am Meer sein, dann ist gerade in den Sommermonaten das Mittelmeer sehr gefragt. Cannes oder Nizza sind nur zwei Orte, die allen bekannt sein dürften. Wer an Frankreich denkt, denkt sicherlich automatisch an die Filmfestspiele, die alljährlich am Mittelmeer ausgerichtet werden.

Der Urlaub in Frankreich kann zum Beispiel auch in der Provence, der Bretagne, in Südfrankreich oder auch auf Korsika verbracht werden, wobei es für beide Regionen durchaus Angebote gibt, die als billig zu bezeichnen sind. Beide, Bretagne und Provence, locken mit ihren mittelalterlichen Städten, die einfach charmant und wunderschön sind, in deren Museen und Galerien die Geschichte der Regionen nacherlebt werden kann und in denen die Menschen scheinbar immer gute Laune haben.