Cluburlaub Fuerteventura

Warum den Spanienurlaub nicht einmal anders gestalten? Wie wäre es mit einem Cluburlaub in Fuerteventura? Bekannt ist die Kanarische Insel Fuerteventura als eine der Inseln des Ewigen Frühlings.

Das heißt, hier ist es das ganze Jahr über angenehm warm, die Sommer sind warm, aber nicht heiß, die Winter sind mild. Am schönsten ist der Frühling, wenn alles grün wird und zu sprießen beginnt. Wenn Sie für den Urlaub Fuerteventura ausgewählt haben, so werden Sie sicherlich einiges daran setzen, ihn so günstig wie möglich zu buchen. Nutzen Sie dafür doch die Lastminute Angebote, die es für einen Cluburlaub in Fuerteventura gibt. Buchen Sie Lastminute oder schon sehr zeitig (nutzen Sie also den Frühbucherrabatt, der von vielen Veranstaltern angeboten wird), so bleibt Ihnen mehr Geld, was Sie vor Ort ausgeben können. Suchen Sie sich ein Club Hotel in Fuerteventura aus, in das Sie reisen möchten und genießen Sie den Aufenthalt dort.

Pixelio, @reinste

Sie haben sich nun also für den Urlaub Fuerteventura ausgesucht. Doch was macht die Insel jetzt so besonders? Es sind die wunderschönen, scheinbar endlos langen Sandstrände, die einen Badeurlaub hier so herrlich machen. Das Wasser ist sauber und warm und fällt nur flach zum Meer hin ab. Der Badeurlaub ist also auch für Familien mit Kindern wunderbar geeignet. Wenn Sie dazu noch ein Club Hotel in Fuerteventura ausgesucht haben, so wird der Spanienurlaub zu etwas ganz Unvergesslichem? Was ein Club Hotel von einem anderen Hotel unterscheidet? Sie befinden sich in Ihrem Urlaub in einer mehr oder weniger abgeschlossenen Hotelanlage und bekommen den vollständigen Service, der überhaupt im Hotel möglich ist. Für die Unterhaltung und Freizeitgestaltung stehen verschiedene Angebote zur Verfügung, auch Animateure sind zugegen. Für Familien mit Kindern ist das Angebot für die Kinderbetreuung sicherlich interessant, bei der die lieben Kleinen häufig mehr Spaß haben, als mit der Familie. Mehr mit Kindern auf die Insel reist, für den ist ein Cluburlaub auf Fuerteventura sicherlich die beste Wahl.

Das heißt aber nicht, dass jeder nur seiner Wege gehen muss, diese Wege aber innerhalb der Anlage liegen müssen. Natürlich können Sie auch auf eigene Faust Dinge auf der Insel erkunden, wobei diese dann aber nicht im Preis inbegriffen sind. So günstig, wie anfangs geplant, ist der Urlaub in dem Fall dann nicht mehr.

Es wird sogar empfohlen, die Hotelanlage auch einmal zu verlassen, damit man sich als Gast selbst ein Eindruck von der Gegend verschaffen kann. Denn leider ist die touristische Infrastruktur rund um die Anlage weniger gut ausgestattet, je länger es den Club schon gibt, weil die Gäste diesen nur noch selten verlassen. Besuchen Sie ruhig die Sehenswürdigkeiten, die Fuerteventura zu bieten hat. Da sind die Dünen um Corralejo, die sich ähnlich einer Wüste bis ins Hinterland ziehen. Oder Sie besuchen die Steilküsten von Ajuy und La Pared. Sagenumwoben ist die Villa Winter bei Jandia, auch die ehemalige Hauptstadt Betancuria sollten Sie gesehen haben. Weitere Alternativen zu einem Cluburlaub Fuerteventura ist ein Urlaub auf Mallorca , Gran Canaria oder auf dem spanischen Festland.