Urlaub in Kroatien

Ein All Inclusive Urlaub in Kroatien – so günstig sind tolle Ferien kaum zu bekommen. Günstig ist teilweise sogar noch übertrieben, manche Ziele sind schon fast billig zu bekommen. Das gilt aber natürlich nur für den Preis für Anreise und Unterkunft, die Reise an sich steht einer höherpreisigen in nichts nach. Zuerst stellt sich aber die Frage: Wohin soll der Kroatien Urlaub gehen?

Martin Gentner / pixelio.de

Als Ziele kommen verschiedene in Betracht, vor allem für Badeurlauber und Wassersportler gibt es einige attraktive Angebote. Zuerst sei die Halbinsel Istrien genannt, die zu ihrem überwiegenden Teil zu Kroatien gehört. Hier sind für Sommerurlauber in erster Linie die Orte Porec, Rominj und Triest zu empfehlen. Das Hinterland von Istrien erinnert an die Toskana, es ist leicht hügelig und wunderschön für Wanderausflüge oder Touren mit dem Rad. Auf Istrien befindet sich zudem die Stadt Rovinj. Sie lockt mit zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten und den tollen Stränden. Insofern ist Rovinj eine für den Tourismus geradezu prädestinierte Stadt, ohne dass der Mensch allzu viel dafür tun musste.

Aufgrund ihrer Nähe zu Deutschland und Österreich ist auch die Insel Krk im Mittelmeer ein beliebtes Ziel für Urlauber aus Mitteleuropa. Warum nicht hier einen All Inclusive Urlaub in einem schönen Hotel buchen? Die Insel ist für den Tourismus komplett erschlossen, was bedeutet, dass die touristische Infrastruktur nichts zu wünschen übrig lässt. In letzter Zeit sind auch vermehrt Wellnessangebote zu bekommen. Ein Hotel oder sogar ein Spa bieten den kompletten Rundum-Service an, bei dem sich Körper und Geist so richtig erholen können. Krk ist ein wunderbares Ziel für alle, die sich einfach nur entspannen wollen und dabei auf ein reges Nachtleben aber nicht verzichten möchten.

Peter von Bechen / pixelio.de

Der Urlaub in Kroatien kann zum Beispiel auch auf die Insel Pag führen und dort nach Novalja. Die Stadt besticht durch das römische Aquädukt von rund einem Kilometer Länge. Außerdem sind die zahlreichen Kieselstrände für Badeurlauber interessant. Unweit der Stadt Novalja befindet sich der berühmte Sandstrand von Zrce. Hier gab es im Jahr 2009 die Blaue Flagge für sauberes Wasser. Natürlich wartet Kroatien nicht nur mit diesem herrlichen Sandstrand auf, sondern noch mit zahlreichen anderen, die an dieser Stelle unmöglich alle erwähnt werden können.

Soll der Kroatien Urlaub besonders billig sein, so kommt vielleicht das Camping in Betracht. Plätze zum Zelten gibt es in ganz Kroatien, eine vorherige Anfrage über die Verfügbarkeit ist aber anzuraten. Das gilt vor allem, wenn die Reise in der Hauptsaison stattfinden soll. Wer dann zum Camping nach Kroatien kommt, sollte sich sein Plätzchen schon rechtzeitig reserviert haben. Wobei für ein Zelt sicherlich immer noch ein Platz gefunden werden kann, aber wer mit dem Wohnwagen oder dem Caravan anreisen will, benötigt etwas mehr Stellfläche – und die ist in den Sommermonaten rar. Das Land ist eben beliebt bei den Touristen!