Urlaub in Afrika

Der Urlaub in Afrika gilt immer noch als ein wenig exotisch. Dennoch gibt es immer mehr Menschen, die eine scheinbar unsichtbare Kraft auf den Schwarzen Kontinent zieht.

Vor allem die Flora und Fauna, die sich südlich der Sahara ausbreiten, sind reizvoll. Dabei kommen verschiedene Urlaubsorte in Frage. Sie befinden sich zum Beispiel in Nordafrika, hier in Tunesien oder Ägypten, in den tropischen Küstenländern Westafrikas, in Zentralafrika oder in Südafrika oder Kenia. All diese Regionen kommen für einen Urlaub in Afrika unbedingt in Frage, wobei die Urlaubsorte an sich in Bezug auf die touristischen Möglichkeiten und den Service der touristischen Einrichtungen teilweise enorm voneinander abweichen. Günstig kann ein Urlaub in Afrika zum Beispiel dann gebucht werden, wenn er einige Zeit im Voraus geplant wird. Natürlich ist es auch möglich, Last Minute zu buchen, doch einige Ziele werden Last Minute gar nicht erst oder nur selten angeboten. Wer zum Beispiel nach Südafrika oder Namibia möchte, sollte sein gewünschtes Ziel dort rechtzeitig buchen.

Apropos Südafrika: Es wird immer wieder davor gewarnt, die Reise nach Südafrika sei gefährlich. Das stimmt zwar, aber auch viele andere Regionen sollten nicht vorbehaltslos bereist werden. Gefährlich ist die hohe Straßenkriminalität, aber auch eine einfache Safari kann gefährlich werden, wenn die Urlauber zum Beispiel aus ihrem Wagen aussteigen. Es ist daher immer günstig, sich an die Anweisungen von Reiseleiter oder ortskundigem Führer zu halten. Der Afrika Urlaub muss gar nicht so weit weg führen. Wer mit Kindern reist, wird vielleicht ein nicht ganz so weit entferntes Ziel suchen. Hier bietet sich wieder Tunesien an. Es gibt hier viele Sehenswürdigkeiten zu sehen, die manch einem sogar bekannt vorkommen können. Kein Wunder, schließlich sind im Land zahlreiche der Star Wars Filme zu sehen.

Löwe im Afrika Urlaub

Andreas Trapp / pixelio.de

Geht es mit Kindern in den Afrika Urlaub, so steht vielleicht ein Besuch der diversen Nationalparks im Programm. Erwähnt werden müssen hier der Kruger National Park in Südafrika, der Serengeti Nationalpark in Tansania und der Central Kalahari Game Reserve in Botswana. Eine Safari ist hier meist möglich, am besten ist es jeweils, sich über die Öffnungszeiten im Vorab zu informieren.

Afrika Urlaubsziele gibt es also zur Genüge. Ein Urlaub reicht dabei nicht einmal aus, um alle Destinationen in einem einzigen Land zu bereisen. So verwundert es nicht, dass viele Menschen immer wieder auf den Schwarzen Kontinent reisen und sich jedes Mal ein anderes Ziel vornehmen. Je nach Interessengebiet und den Aktivitäten, die während der Ferien ausgeübt werden sollen, können die Afrika Urlaubsziele gewählt werden. Nicht vergessen werden sollten die Impfungen, die einige Zeit vor der Reise durchgeführt werden sollen. Der Hausarzt informiert gern über die für das jeweilige Land nötigen Impfungen. Sie müssen teilweise Wochen oder Monate vorher das erste Mal stattfinden, damit noch genügend Zeit für die Auffrischungsimpfung bleibt und der Reisende gut geschützt seine Fahrt antreten kann.