Bodensee

Die Ferien am Bodensee können mit der ganzen Familie gemacht werden, als Single oder als Paar. Sie können aktiv oder in Form eines Wellnessurlaubs verlebt werden.

Möglichkeiten gibt es viele und das ist wohl auch der Grund, warum der Bodensee als Ziel bei so vielen Menschen beliebt ist. Ein guter Tipp für aktive Menschen ist der Bodenseeradweg. Hier lässt sich die überschüssige Energie gut beim Radeln frei setzen, gleich in Verbindung mit dem Erkunden dieser wunderschönen Landschaft – eine perfekte Kombination.

Abendrot am Bodensee

Ruth Rudolph / pixelio.de

Unterkünfte am Bodensee
Gerade in der Hauptsaison empfiehlt es sich, ausreichend lange im Voraus zu buchen, denn die Hotels und Ferienwohnungen am Bodensee sind häufig ausgebucht. Zu beachten sind auch die hohen Preise für Unterkünfte auf der Schweizer Seite des Bodensees. Doch es muss nicht immer ein Hotel sein. Wer mit einem Baby oder einem kleinen Kind reist, für den ist das Ferienhaus oder eine Pension vielleicht die bessere Variante. Gerade das Reisen mit der Familie muss gut geplant sein und dazu gehört eben auch das Suchen nach einer Unterkunft, die für die ganze Familie mit Kind und Kegel geeignet ist, auch im Hinblick auf die Verpflegung oder möglichen Lärm. Besonders zu empfehlen sind zwei Ziele: Lindau und Konstanz.

Die Insel Lindau
Wer die Stadt Lindau besucht, der sollte auf jeden Fall den Hafen mit seinem eher südländisch anmutenden Flair anschauen. Die Einfahrt zum Hafen wird durch den Bayerischen Löwen und den Leuchtturm dominiert. An der Promenade des Hafens liegen einige hochklassige Hotels, wie das Hotel Helvetia oder der Lindauer Hof. Im Sommer geht es auf der Hafenpromenade besonders lebhaft zu, dann spielen hier Straßenmusiker auf und es sind viele Künstler zugegen. Sehenswert ist in Lindau auch das Friedensmuseum, besucht werden sollte zudem der Cavazzen. Sehr schön zur Erholung sind der Lindenhofpark oder der Toskanapark. In jedem Jahr findet hier die Nachtregatta statt, die schon Tradition hat. Es geht dabei um das „Blaue Band vom Bodensee“. Diese Veranstaltung ist die größte des Segelsports in dieser Region.

Die Fast-Großstadt Konstanz
Konstanz sollte bei einem Urlaub am Bodensee unbedingt besucht werden. Die Stadt besitzt eine wunderschöne Altstadt, es lässt sich durch die Fußgängerzone bummeln und jeder Besucher hat das Gefühl, willkommen zu sein. Dabei lassen sich bei einer Begehung der Stadt einige Sehenswürdigkeiten entdecken, wie die Stephanskirche oder der Münster, dessen Turm sogar bestiegen werden kann. Denkmäler und Museen runden das Angebot der Stadt an Sehenswürdigkeiten ab. Auch die Insel Mainau ist für einen Ausflug zu empfehlen.