Urlaub in Holland

Wer seinen Urlaub in Holland plant, der denkt natürlich als Erstes an das Meer, an die Nordsee und die tollen Möglichkeiten, die sich dort für die Ferien bieten. Gerade der Urlaub am Meer ist für aktive Feriengäste genau das Richtige. Hier können sie surfen und segeln, baden, Tauchen oder schnorcheln. Oder Sie verbringen die Zeit einfach am Strand. Selbst in der Nebensaison ist die Nordsee attraktiv, dann zwar nicht mehr für den Wassersport, aber für lange Wanderungen, Spaziergänge oder sogar Kuraufenthalte.

Das milde Reizklima des Meeres ist gut bei Haut- und Atemwegserkrankungen. Wer denkt, mit dem Schnupfen oder dem Husten könne der Urlaub gar nicht toll werden, wird sich wundern: Der Urlaub in Holland am Meer wird so befreiend sein, dass Sie schon nach wenigen Tagen wieder gesund sind und die Zeit in vollen Zügen genießen werden.

GabiS / pixelio.de

Vor dem Holland Urlaub steht natürlich erst einmal die Anreise. Diese kann auf vielen verschiedenen Wegen stattfinden, welche mehr oder weniger günstig sind. Wer mit dem Flugzeug anreist, wird auf dem Flughafen Schiphol ankommen und von dort aus vielleicht mit dem Mietwagen oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln weiterreisen. Auch ist die Anreise mit dem Auto, mit dem Zug oder mit dem Schiff möglich. Für letzteres werden Schifffahrten auf dem Rhein angeboten, die in den Niederlanden enden. Allerdings ist eher die Reise an sich der Urlaub, hier kann nämlich eine Flusskreuzfahrt gebucht werden. Doch wer schon einmal in den Niederlanden ist, kann doch auch seinen Urlaub in Holland verlängern.

Empfehlenswert ist es, den Urlaub rechtzeitig zu buchen, vor allem, wenn es in den Sommermonaten in den Holland Urlaub gehen soll. Die Unterkünfte sind dann meist alle ausgebucht und es bleiben nur noch die Hotelzimmer oder Pensionen, die kurzfristig wieder frei geworden sind, etwa, weil eine Buchung nicht bestätigt wurde. Buchen Sie auch den Platz für das Camping rechtzeitig, denn die Niederländer selbst sind große Freunde davon und wer zum Camping herkommt, sollte damit rechnen, dass die Plätze alle belegt sind. Günstig ist es daher, einen Zeltplatz vorab zu buchen.

Verschiedene Freizeitaktivitäten bieten sich an, vor allem Familien mit Kindern haben einige Möglichkeiten. Ob Sie nun die Tage am Strand verbringen wollen oder zum Beispiel einen der großen Zoos besuchen – die größten gibt es in Rotterdam, Emmen, Arnheim und Amsterdam – oder Sie machen einen Ausflug auf die Westfriesischen Inseln: Immer ist für jeden etwas dabei. Einen Ausflug wert sind natürlich auch die Städte, wie Amsterdam, Rotterdam, s’Hertogenbosch oder Den Haag. Kulturell interessierte Urlauber kommen hier voll auf ihre Kosten und das Schöne ist, dass die Niederländer Besucher so gern empfangen und ihnen mit offenen Armen begegnen. Die ideale Gelegenheit also, Urlaubsbekanntschaften zu knüpfen.