Urlaub Dominikanische Republik

Besonders günstig kann ein Urlaub auf der Dominikanischen Republik sein, aber natürlich ist es ebenso möglich, hier im östlichen Teil der Insel Hispaniola einen wahren Luxusurlaub zu verbringen. Der Urlaub in der Dom Rep, wie die Dominikanische Republik auch gern abgekürzt wird, wird meist zu einem Pauschalurlaub.

Den größten Anteil an Urlaubsgästen machen die US-Amerikaner und die Kanadier aus, zu 39 Prozent stammen die Gäste aus Europa. Wer in den Sommermonaten hierreisen möchte, der sollte eher die früheren Monate bevorzugen, denn im Spätsommer und im frühen Herbst ist hier die Hurrikansaison, das Wetter ist demzufolge für einen Urlaub am Strand weniger geeignet. Ansonsten liegt es wohl vor allem auch am ganzjährig tollen Wetter, warum ein Urlaub auf der Dominikanischen Republik so beliebt ist. Wenn Sie eine Reise hierher buchen, dann sollten Sie dies rechtzeitig tun, denn in der Hauptsaison ist fast jedes Hotel ausgebucht. Das gilt in erster Linie für die Unterkünfte, die sich in unmittelbarer Nähe zum Strandbefinden, ein Hotel in der Stadt, zum Beispiel in Santo Domingo ist leichter zu finden, auch kurzfristig kann hier ein Zimmer gemietet werden. Die Angebote beziehen sich ohnehin meist auf die Hauptsaison, dann ist der Urlaub hier besonders günstig. Übrigens ist Santo Domingo die größte Stadt in der Dominikanischen Republik, hier leben etwa 2,25 Millionen Menschen. Die Stadt ist zudem die Hauptstadt des Landes. Andere große Städte sind Punta Cana, Puerto Plata, Santiago, La Romana, Puerto Plata oder La Vega.

Dieter Schütz / pixelio.de

Zu den wichtigsten touristischen Zielen, die auch in keinen Reisetipps fehlen dürfen, zählen Punta Cana, Playa Dorada oder Cabarete. Nicht nur am Strand kann der Urlaub in der Dominikanischen Republik sehr reizvoll sein, sondern auch im Inneren des Landes gibt es viele reizvolle Ziele. Die Flüsse, Wasserfälle, Berge und Höhlen sind ideal für den Individualtourismus. Auch ohne offiziellen Reiseleiter ist das Reisen hier nicht so gefährlich, wie das von den Hotelbetreibern in den touristischen Hochburgen immer gern dargestellt wird. Die Angebote für den Individualtourismus stiegen nicht umsonst in den letzten Jahren zahlenmäßig immer weiter. Dabei kann so ein Urlaub auch sehr billig sein, wenn verschiedene Reisetipps beachtet werden.

Für den Urlaub in der Dom Rep ist aber der Strand immer noch das A und O. Es gibt immerhin rund 1500 Kilometer Sandstrand hier, da dürfte für jeden ein Plätzchen dabei sein. Das Wasser hat ganzjährig eine Temperatur von mehr als 25 °C. Vor allem der Osten der Dominikanischen Republik ist für den Pauschaltourismus interessant, hier gehört unter anderem Punta Cana zu den meistbesuchten Zielen. Im Norden befindet Puerto Plata, eine touristische Hochburg. Östlich von Puerto Plata liegt beispielsweise Playa Dorada. Wenn Sie den Urlaub billig buchen wollen, ist ein solches Ziel das richtige. Die Halbinsel Samana sei ebenfalls erwähnt, sie wartet mit wunderbaren Stränden und herrlichen Wassersportmöglichkeiten auf. In den letzten Jahren hat sich die Besucherzahl auf Samana vervielfacht, was nicht nur an den vielen Besuchern während der jährlichen Paarungszeit der Waale liegt.