Urlaub in Mallorca

Der Urlaub in Mallorca oder ein Mallorca Cluburlaub zählen zu den beliebtesten überhaupt. Wer an einen Spanienurlaub denkt, dem fällt Mallorca wohl automatisch mit als erstes ein. Kein Wunder, denn schließlich hat die Insel für jeden etwas zu bieten.

Ob es nun ein Strandurlaub sein soll, ein Tauchurlaub, ein Wellnessurlaub, ein Wanderurlaub und Aktivurlaub oder ob die kulturellen Sehenswürdigkeiten erkundet werden sollen – der Mallorca Urlaub kann sehr abwechslungsreich und für alle Anforderungen passend gestaltet werden. Dabei punktet die Insel mit einigen Vorteilen. Die Ferien sind nicht nur abwechslungsreich, sondern auch kinderfreundlich und günstig zu gestalten. Wer es besonders billig haben möchte, der kann den Urlaub in der Variante „All Inclusive“ Last Minute buchen. Solche Angebote führen zum Beispiel an den Ballermann. Dieser ist als Partystrand der Deutschen bekannt und wer an den Ballermann reist, wird kaum Wert auf einen ruhigen Urlaub legen. Hier wird die Nacht zum Tag gemacht und jeder, der sich partymäßig so richtig austoben will, ist dort an der richtigen Adresse. Zahlreiche Mallorca Cluburlauber die jedes Jahr wiederkommen bestätigen das ungebrochene Interesse an dieser spanischen Insel.

Urlaub in Mallorca – ruhige Variante

exklusive Fincas auf Mallorca (Manuel Fruth  / pixelio.de)

Manuel Fruth / pixelio.de

Wenn der Mallorca Urlaub mit Kindern gestaltet werden soll, so bietet sich das Buchen einer Finca an. Hier besteht auch in den Ferien die größtmögliche Freiheit, allerdings sind die Bewohner der Finca in der Regel auch selbst für ihre Verpflegung verantwortlich. Wer ein solches Ferienhaus mietet, der kann zwar nicht das Angebot des All Inclusive Urlaubs in Anspruch nehmen, aber er kann den Urlaub kinderfreundlich gestalten und tun und lassen, was er möchte – zumindest im Großen und Ganzen. Empfehlenswert dafür ist, einen Mietwagen zu buchen, so können Ausflüge zu verschiedenen Zielen unternommen werden. Warum nicht einen Tag in Alcudia einplanen? Das Historische Stadtzentrum von Alcudia und die zahlreichen Kirchen sind unbedingt sehenswert. Auch mit Kindern können Sie einen solchen Ausflug durchführen.

Urlaub in Mallorca – Last Minute Angebote sinnvoll?

Michael Knabe / pixelio.de

Den Urlaub in Mallorca müssen Sie nicht lange Zeit im Voraus buchen. Wenn Sie allerdings in der Hauptsaison anreisen wollen, sollte die Frage der Unterkunft schon geklärt sein. Günstig ist, wenn Sie die Region, in die Sie reisen wollen, ungefähr abgegrenzt haben, dann können Sie gezielt nach Fincas, Ferienwohnungenoder Hotels suchen. Wenn Sie Last Minute in den Mallorca Urlaub reisen, übernimmt natürlich der Reiseanbieter die Suche nach dem passenden Hotel.

Solch ein Urlaub auf der beliebtesten Insel von ganz Spanien muss aber nicht immer ganz billig sein. Wer sich zum Beispiel eine Finca in begehrter Lage reservieren lässt, in großzügiger Ausstattung und immer stark frequentiert, wird einiges mehr bezahlen müssen. Schließlich ist auch Mallorca keine reine Billig-Insel, nicht umsonst machen viele Prominente hier Urlaub und lassen es sich gut gehen. Denn genau das ist im Mallorca Urlaub möglich: Das Leben genießen, sich vom Alltag erholen und so frisch und ausgeruht wieder nach Hause zu fliegen. Wer möchte, liegt den lieben langen Tag am Strand, wer aktiv sein will, erkundet beim Wandern, auf dem Rücken eines Pferdes oder mit dem Mountainbike das Innere der Insel. Nicht zu vergessen die zahlreichen Wassersportarten. Alles ist möglich.