Fähre nach Bornholm

Eines der beliebtesten Urlaubsziele an der Ostsee ist die dänische Insel Bornholm. Durch seine einsame Lage in der Ostsee, weit ab von den restlichen dänischen Ostseeinseln hat Bornholm ein anderes Klima, als es auf Fünen, Falster, Møn usw. herrscht.

Bornholm ist von der Sonne verwöhnt und durch seine abwechslungsreiche Landschaft bei Urlaubern sehr beliebt. Sandstrände gibt es auf der Insel genauso, wie einen riesigen Wald und schroffe Felsen.

Um mit der Fähre nach Bornholm zu kommen bietet die Fährgesellschaft Bornholmstrafikken oder neu BornholmerFaergen drei Routen an: Sassnitz – Rønne, Køge – Rønne und Ystad – Rønne. Dazu kommen weitere Verbindungen von Südschweden aus Srimnishamn und von Polen aus Swinemünde und Kolberg. Von diesen dreien fährt einzig die Fähre aus Swinemünde nach Rønne. Die anderen beiden kommen in Allinge und Nexø an.

Pixelio @M.Uderhardt

Rønne ist die Hauptstadt Bornholms und hat den größten Hafen. Daher empfehlen wir die Bornholm Fähren von BornholmerFaergen zu nutzen. Je nach dem, von wo man nach Bornholm übersetzen möchte, wählt man eine der drei Routen. Bei Fahrten von Deutschland aus, bietet sich natürlich Sassnitz auf der Insel Rügen an. Durch die gute Autobahnanbindung bis Stralsund, ist die Anreise unkompliziert. Einzig in der Hauptreisezeit kann es auf der Insel Rügen tagsüber zu Staus kommen. In dieser Zeit sollten Sie die Fähre nach Bornholm buchen (Nachtfähre) , die um 3.30Uhr von Saßnitz aus startet. Zu dieser Tages- oder besser Nachtzeit sind Sie allein auf den Straßen Rügens. Einzig im Hafen von Sassnitz wird wieder hektische Betriebsamkeit auf Sie treffen. Die Überfahrt dauert ca. 3,5 Stunden, die man auf den Schiffen von BornholmerFaergen angenehm verbringen kann. Es gibt ausreichend Ruheplätze und für Kinder werden in den Aufenthaltsräumen Kinderfilme abgespielt. Vergessen Sie nicht, alles für die Überfahrt Wichtige, aus dem Fahrzeug mitzunehmen, da Sie später keine Gelegenheit mehr haben auf das Fahrzeugdeck der Fähre zurückzukehren. Aus Sicherheitsgründen werden erst im Zielhafen die unteren Decks auf der Fähre nach Bornholm wieder geöffnet.

Urlauber, die Ihren Bornholmurlaub mit einer anderen dänischen Insel oder einem Urlaub auf Jütland verbinden möchten, ist die Anreise über Køge empfohlen. Der Hafen in der Nähe der dänischen Hauptstadt Kopenhagen liegt auf der Insel Seeland. Von dort ist man knapp 6 Stunden bis Bornholm unterwegs.

Schwedenurlauber können Bornholm auf der Rückreise einen Besuch abstatten in dem sie von Ystad aufbrechen. Die Schiffe sind ca. 2,5 Stunden auf dem Wasser. Schneller geht es mit einer der Schnellfähren. Sie schaffen die Strecke in knapp der Hälfte der Zeit. Wenn Sie eine Fähre nach Bornholm buchen möchte, können sie sich bei rechtzeitiger Buchung einen Frühbucher-Rabatt sichern.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.